Krowis Puppenbühne

fürthFaktor +  Krowis Puppenbühne
Krowis Puppenbühne
Öffnungszeiten: 

Jeden 1. So. im Monat um 15 Uhr im Babylon-Kino (nicht Juni bis Ende August) und am 2. Sa. im Monat um 12 Uhr im Kulturort Badstraße 8 (außer August)

Angebot: 
Spezifikation: 
Vier Hände, zwei Stimmen und viele wunderbare Geschichten

16 verschiedene Stücke rund um die Prinzessin Miranda, ihren besten Freund Hansel, ihren Vater, den König, aber auch Ritter Rudi, Drache Lumpo und diverse andere tierische Protagonisten haben Geli Kronawitter und Christine Willmann von Krowis Puppenbühne im Gepäck: Sie spielen Handpuppentheater für Kinder in lockerer, bunter und kreativer Vielfalt, die seit 12 Jahren bei Kindern (und deren Eltern) in und um Fürth auf große Begeisterung stößt. Die Stücke sind selbst verfasste Geschichten, aber auch ein klassisches Märchen ist mit dabei. Eine klingende Rolle spielt die ebenfalls oft selbst komponierte und intonierte Musik von Geli und Christine. Puppentheater endet eben nicht bei der Handpuppe! Puppen und Bühnenbilder werden in liebevoller, detailverliebter Handarbeit von den beiden Puppenspielerinnen selbst entworfen und gefertigt.

Hat man einmal ein paar Stücke besucht, zieht man deshalb respektvoll den Hut vor der Vielfalt an Requisiten und Puppen. Das Besondere bei Krowis Puppenbühne: Die Geschichten sind so pfiffig und besonders, dass Klein und Groß mühelos in Phantasiewelten abtauchen können und über Wortwitz und Lässigkeit jenseits von klassisch durchexerzierten Märchen herzhaft lachen können, wenn Hansel mal wieder vor lauter Erstaunen sein schon legendäres „Lecko mio!“ vom Stapel lässt. Themen übers Jahr wie die Einschulung („Der verhexte 1. Schultag“) oder Weihnachten („Als der Winter verschwand“) bilden einen bunten Reigen mit zauberhaften Begebenheiten um „König Knatterwock im Schnabberlottischock“, praktisches Wissen bei „Max mischt mit im Straßenverkehr“ oder internationale Fußballverwicklungen bei „Kasperl Olè – eine Fußballgeschichte in 5 Akten“. Geeignet sind die Stücke für Kinder ab drei Jahren. FürthFaktor-Eltern empfehlen, frühzeitig da zu sein, um für Klein und Groß einen Platz zu ergattern.